51. Bayerische Anästhesietage
14. - 15.10.2022, NCC West

Satellitensymposien

  Amsterdam / Ebene 2
11:30 - 13:00 Uhr SAT 1 Blutungskomplikationen
Vorsitz: Jens Kubitz, Nürnberg
11:30 - 12:00 Uhr 1.1 Gezieltes Management von Blutungen
Andreas Straub (Ravensburg)
12:00 - 12:30 Uhr 1.2 Leitlinie PPH Update
Peter Kranke (Höchberg)
12:30 - 13:00 Uhr 1.3 Blutungen bei Leberzirrhose
Georg Braun (Augsburg)
Die Inhaltliche Gestaltung des Satellitensymposiums erfolgt durch die Firma CSL Behring GmbH
Fachliche Inhalte sind auf ärztliche Teilnehmer zugeschnitten.
   
  Amsterdam / Ebene 2
14:00 - 15:30 Uhr SAT 2 Differenzierte Reversierung der neuromuskulären Relaxierung
14:00 - 14:30 Uhr 2.1 Optionen der Relaxierung und Notwendigkeit des quantitativen Monitorings
Peter Kranke (Würzburg)
14:30 - 15:00 Uhr 2.2 Optionen der Antagonisierung mit differenziertem Algorithmus
Christoph Unterbuchner (München)
15:00 - 15:30 Uhr 2.3 Anschließende gemeinsame Diskussion mit Referenten und Publikum: Praktische Umsetzung der differenzierten Reversierung im OP
Peter Kranke (Würzburg), Christoph Unterbuchner (München)
Die Inhaltliche Gestaltung des Satellitensymposiums erfolgt durch die Firma SINTETICA GmbH
Fachliche Inhalte sind auf ärztliche Teilnehmer zugeschnitten.
   
  Amsterdam / Ebene 2
16:30 - 18:00 Uhr SAT 3 Die Zukunft des hämodynamischen Managements
Vorsitz: Prof. Patrick Meybohm (Würzburg)
Prof. Daniel Chappell (Frankfurt)
16:30 - 16:45 Uhr Hypotonie - ein vermeidbares Problem?
Prof. Dr. med. Daniel Chappell, Klinikum Frankfurt Höchst
16:45 - 17:00 Uhr Physiologische Ursachen der intraoperativen Hypotension
Dr. med. Ljubica Krajinovic, Universitätsklinikum Erlangen
17:00 - 17:15 Uhr Zeit für ein neues Blutdruck-Management?
Prof. Dr. med. Patrick Meybohm, Uniklinikum Würzburg
17:15 - 17:30 Uhr One size fits all? Adaptiertes hämodynamisches Management
Prof. Dr. Jörg Fechner, Universitätsklinikum Erlangen
17:30 - 17:45 Uhr Prädiktives Monitoring zur Früherkennung der hämodynamischen Instabilität
Prof. Dr. med. Christoph Raspé, Klinikum Fürth
17:45 - 18:00 Uhr Live Diskussion – Q & A
Die Inhaltliche Gestaltung des Satellitensymposiums erfolgt durch die Firma Edwards Lifesciences Services GmbH. Fachliche Inhalte sind auf ärztliche Teilnehmer zugeschnitten.
  Amsterdam / Ebene 2
09:30 - 11:00 Uhr SAT 4 Focus Patienten Outcome – bewährte und neue Konzepte – ein Ziel!
09:30 – 10:00 Uhr Das postoperative Delir – Strategien zur Prävention
Gerhard Schneider, München
10:00 – 10:30 Uhr Mit Sinn und Verstand durch die Hypoxie – Hirnmonitoring an der ECMO
Daniel Röder, Würzburg
10:30 – 11:00 Uhr Optimierung der perioperativen Patientenversorgung durch Nozizeptionsmonitoring im Rahmen von Enhanced Recovery After Surgery
David Ghezel-Ahmadi, Mannheim
Die Inhaltliche Gestaltung des Satellitensymposiums erfolgt durch die Firma Medtronic GmbH Fachliche Inhalte sind auf ärztliche Teilnehmer zugeschnitten.
   
  Amsterdam / Ebene 2
11:30 - 13:00 Uhr SAT 5 Round Table Erfahrungen beim Einsatz von Lormetazepam i.v. in der Intensivmedizin
Vorsitz: Alawi Lütz, Berlin
11:30 - 11:45 Uhr 5.1 Leitlinienkonforme Anwendung von Medikamenten mit sedierendem Wirkprofil - eine kurze Einführung
Alawi Lütz (Berlin)
11:45 - 12:00 Uhr 5.2 Lormetazepam i.v. – ein Benzodiazepin mit speziellen pharmakokinetischen Eigenschaften
Eberhard Barth (Ulm)
12:00 - 13:00 Uhr 5.3 Klinische Erfahrungen im Umgang mit Lormetazepam mit anschließender Diskussion
Tobias Graf (Lübeck), Eberhard Barth (Ulm), Tobias Graf (Lübeck), Alexander Clausmeier (Lübbecke)
Die Inhaltliche Gestaltung des Satellitensymposiums erfolgt durch die Firma Dr. Franz Köhler Chemie GmbH
Fachliche Inhalte sind auf ärztliche Teilnehmer zugeschnitten.