Anästhesietage Berlin Brandenburg Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen
31. Gemeinsame Jahrestagung
25. - 26.11.2022, KONGRESSHALLE am Zoo Leipzig

Programmübersicht

09.00 – 10.30 Uhr H 1 - Teamsitzung: Präoperative Nüchternheit – Trinken bis zum Abruf in den OP? Händel-Saal
09.00 – 09.30 Uhr Leitlinien: Anspruch und Realität?
09.30 – 10.00 Uhr Implikationen für das OP-Management
10.00 – 10.30 Uhr "Zwei Stunden" auf dem Prüfstand
     
09.00 – 10.30 Uhr H 2 - Neue Immuntherapien bei Sepsis und COVID Telemann-Saal
09.00 – 09.30 Uhr Personalisierte Therapiekonzepte in der Sepsis – Wo geht die Reise hin?
09.30 – 10.00 Uhr Anakinra, Tocilizumab, Infliximab? - Grundlagen der Immunmodulation
10.00 – 10.30 Uhr Kortikosteroide bei Sepsis und ARDS: Bei wem, wann und wieviel??
     
09.00 – 10.30 Uhr H 3 – Schlaglicht: Was bleibt nach der Intensivstation?
Konzepte für eine besseres funktionelles Outcome.
Weißer Saal
09.00 – 09.30 Uhr ICUAW - Überblick und Prävention
09.30 – 10.00 Uhr Mobilisation und Mobilität
10.00 – 10.30 Uhr Post Intensive Care Syndrome
     
09.15 – 10.45 Uhr H 4 - ECMO außerhalb der Kardiochirurgie Schiller-Saal
09.15 – 09.45 Uhr ECMO im Rahmen eCPR
09.45 – 10.15 Uhr ECLS während komplexer Gefäßchirurgie
10.15 – 10.45 Uhr ECMO während komplexer Thoraxchirurgie
     
11.00 – 12.30 Uhr H 5 - Teamsitzung: Risiko, Entscheidung, Nutzen bei... Händel-Saal
11.00 – 11.30 Uhr ...gebrechlichen Patienten
11.30 – 12.00 Uhr ... Patienten mit Delirrisiko
12.00 – 12.30 Uhr ... Patienten mit OSAS
     
11.15 – 12.45 Uhr H 6 - Schmerztherapie Mahler-Saal
11.15 – 11.45 Uhr Die neue S3 Leitlinie Akutschmerztherapie 2022
11.45 – 12.15 Uhr Prävention chronischer Schmerzen
12.15 – 12.45 Uhr Postoperative Schmerztherapie - Schnittstelle zur Palliativmedizin
     
11.00 – 12.30 Uhr H 7 – Schlaglicht: COVID-19 - was haben wir gelernt? Weißer Saal
11.00 – 11.30 Uhr Evolution einer Therapie für eine neue Erkrankung
11.30 – 12.00 Uhr Volle Stationen und kein Bett: Kooperationskonzept für Berlin und Brandenburg
12.00 – 12.30 Uhr Data Science: Barometer im Verlauf einer Pandemie
     
14.00 – 15.30 Uhr H 8 - Teamsitzung: Am Ende des Lebens Händel-Saal
14.00 – 14.30 Uhr Übertherapie auf der Intensivstation
14.30 – 15.00 Uhr Praxis des Sterbefastens
15.00 – 15.30 Uhr Assistierter Suizid
     
14.00 – 15.30 Uhr H 9 - Echokardiographie in der Anästhesiologie anhand von Fallbeispielen Mahler-Saal
14.00 – 14.30 Uhr TEE in der Allgemeinanästhesie
14.30 – 15.00 Uhr TEE/TTE auf der Intensivstation
15.00 – 15.30 Uhr TEE/TTE in der Notfallmedizin
     
14.00 – 15.30 Uhr H 10 - Kinderanästhesie - der richtige Umgang mit dem Sauerstoff Weißer Saal
14.00 – 14.30 Uhr Apnoeische Oxygenierung
14.30 – 15.00 Uhr Atemwegssicherung
15.00 – 15.30 Uhr Fallbeispiele
     
16.00 – 17.30 Uhr H 11 – Teamsitzung: Corona-Gaps … welche Lücken sind geblieben? Händel-Saal
16.00 – 16.30 Uhr Vorhaltebetten - und trotzdem alles voll…
16.30 – 17.00 Uhr Verschobene Operationen - nicht aufzuholen…
17.00 – 17.30 Uhr Intensivpflegepersonal: mehr in Zeiten von weniger
     
16.00 – 17.30 Uhr H 12 - Neues zur Regionalanästhesie Telemann-Saal
16.00 – 16.30 Uhr Differenzierter Einsatz von Lokalanästhetika für die periphere Regionalanästhesie
16.30 – 17.00 Uhr Welcher Block für welche Indikation an der oberen Extremität
17.00 – 17.30 Uhr Neue Blockaden für die Hüftchirurgie?
     
16.15 – 17.15 Uhr H 13 – Pro/Con: Cannabinoide in der Schmerztherapie… Mahler-Saal
16.15 – 16.45 Uhr Pro
16.45 – 17.15 Uhr Con
     
16.00 – 17.30 Uhr H 14 - Schlaglicht: Versorgung in Krisen, Konflikten, Kriegen Weißer Saal
16.00 – 16.30 Uhr Anästhesie unter Kriegsbedingungen
16.30 – 17.00 Uhr Akutversorgung in einem Krisengebiet
17.00 – 17.30 Uhr Kommunikation und Teamresilienz
     
09.00 – 10.30 Uhr H 15 – Teamsitzung: Das Zwerchfell: Motor einer Vitalfunktion Händel-Saal
09.00 – 09.30 Uhr VIDD - was bedeutet das für die Patienten
09.30 – 10.00 Uhr Therapeutische Ansätze bei VIDD
10.00 – 10.30 Uhr So entwöhne ich einen Patienten von der Beatmung…
     
09.00 – 10.30 Uhr H 16 - Regionalanästhesie Telemann-Saal
09.00 – 09.30 Uhr Regionalanästhesie in der Notfall- und Akutmedizin
09.30 – 10.00 Uhr Rumpfwandblockaden
10.00 – 10.30 Uhr Sonografie bei rückenmarksnahen Blockaden - was sollte heute klinisch durchgeführt werden?
     
09.00 – 10.30 Uhr H 17 - COVID mal anders Mahler-Saal
09.00 – 09.30 Uhr Schwanger und COVID. Fallberichte und Evidenz
09.30 – 10.00 Uhr Anästhesie bei Kindern mit oder nach COVID
10.00 – 10.30 Uhr Anästhesie bei Erwachsenen mit oder nach COVID
     
09.00 – 10.30 Uhr H 18 – Schlaglicht: Intensivmedizin im Anthropozän Weißer Saal
09.00 – 09.30 Uhr Regionalanästhesie in der Notfall- und Akutmedizin
09.30 – 10.00 Uhr Klimawandel und der Verlauf von COVID-19
10.00 – 10.30 Uhr Ein Kleeblatt für die Intensivmedizin
     
11.15 – 12.45 Uhr HS 19 - Anästhesie in der Geburtsmedizin Händel-Saal
09.00 – 09.30 Uhr PDA bei Wehenschmerz: Was macht die PDA zum State of the Art
09.30 – 10.00 Uhr PDA bei Wehenschmerz: Gibt es neue Alternativen?
10.00 – 10.30 Uhr Septischer Schock bei Schwangeren
     
11.15 – 12.15 Uhr PC 20 - Individualisierte Beatmung: Mehr Monitoring
- mehr Sicherheit?
Mahler-Saal
11.15 – 11.35 Uhr Pro
11.35 – 11.55 Uhr Con
11.55 – 12.15 Uhr Synthese
     
13.30 – 15.00 Uhr HS 21 - Neues zum Atemwegsmanagement Händel-Saal
13.30 – 14.00 Uhr Supraglottische Atemwege und Grenzsituationen
14.00 – 14.30 Uhr Intraoperative Beatmungsstrategien bei supraglottischen Atemwegen
14.30 – 15.00 Uhr Alternativen zur kontrollierten Beatmung in der Thoraxchirurgie
     
13.30 – 15.00 Uhr HS 22 – Sedierung Mahler-Saal
13.30 – 14.00 Uhr State of the art: wie machen wir es heute?
14.00 – 14.30 Uhr Sedativa und Immunmodulation
14.30 – 15.00 Uhr Keine Sedierung ist die beste Sedierung
     
13.30 – 15.00 Uhr HS 23 - Schlaglicht: Kinderanästhesiologie Weißer Saal
13.00 – 13.30 Uhr Regionalanästhesie bei Kindern - was ist sinnvoll?
13.30 – 14.00 Uhr Das Kind mit besonderen Herausforderungen
14.00 – 14.30 Uhr Messung von Schmerz und Angst