— Ratio et Emotio in Chirurgia —
Abstracts: Posterpräsentation
1.2 Kostengünstige, modifizierte Single Inzisions Cholezystektomie ohne
Einweginstrumentarium

Robert Obermaier, Straubing
Michael Staab, Straubing
Markus Walz, Straubing
1.3 Single Port Cholecystektomie bei adipösen Patienten
Katica Krajinovic, Würzburg
Christoph-Thomas Germer, Würzburg
Joachim Reibetanz, Würzburg
1.4 Single-Port-Access-Appendektomie - zukünftiger Standard oder
überschätzt? Ergebnisse von 370 Patienten, die im Zeitraum 06/2009
bis 02/2012 bei uns operiert wurden

Jan Mehler, München
Hans Kern, München
Markus Wagner, München
Michael H. Schoenberg, München
Alexander Hapfelmeier, München
1.5 Die Behandlung der kindlichen Appendizitis im Krankenhaus der
Grund- und Regelversorgung

Lacrima Dambu, Cham
Valeriu Corfariu, Cham
Stefan Scheingraber, Cham
1.6 Einfluss der Ausbildung in der laparoskopischen Chirurgie auf das
Outcome der Patienten - eine prospektive Beobachtungsstudie

Thomas Böttger, Fürth
Daud Mohseni, Fürth
1.7 Einfluss des Teams auf Komplikationsrate und Lernkurve in der
laparoskopischen Kolonchirurgie

Daud Mohseni, Fürth
Jochen Schwarz, Fürth
Thomas Böttger, Fürth
1.8 Minimal invasive, handassistierte Magenresektion beim
Magenkarzinom; erste klinische Ergebnisse

Markus Viktor Christian Walz, Straubing
Robert Obermaier, Straubing
Norbert Runkel, Villingen-Schwenningen
2.1 Fundoplicatio oder Fundopexie bei paraösophagealer Hernie Typ III /
IV?

Johannes Schmidt, Landshut
Peter Beer, Landshut
Christian Pehl, Vilsbiburg
2.2 Lymphknotenmetastasen bei Frühkarzinomen des oberen
Gastrointestinaltraktes: Ab welcher Invasionstiefe des Primärtumors?

Burkhard H. A. von Rahden, Würzburg
Jörg Filser, Würzburg
Uwe Mäder, Würzburg
Stefan Kircher, Würzburg
Christoph-Thomas Germer, Würzburg
2.3 Erstdiagnose einer extrem seltenen Fehlbildung nach einem
Routineeingriff

Elisabeth Riepan, München
Detlef Krenz, München
2.4 Selbstexpandierenden Metallstents für Patienten mit nicht operablen
Ösophaguskarzinomen - eine effektive palliative Therapie in
Malawi/Afrika

Alexander Thumbs, Würzburg
Torsten Wilhelm, Mannheim
Eric Borgstein, Blantyre
Jane Bates, Blantyre
Leo Vigna, Blantyre
Kai Hellberg, Blantyre
Peter Kingham, New York
Adam Kushner, New York
2.5 Nutritional risk screening (NRS-2002) - geeignet für die Einschätzung
des postoperativen Risikos nach abdominalchirurgischen Eingriffen?

David Kuppinger, München
Wolfgang H. Hartl, München
Martin Bertok, München
Jessica M. Hoffmann, München
Jona Cederbaum, München
Helmut Küchenhoff, München
Karl-Walter Jauch, München
Peter Rittler, München
2.6 Untersuchungen zum antikanzerogenen Potential von
Targetstrukturen im Laktatstoffwechsel von Tumorzellen

Lorenz Biggemann, Würzburg
Ulrike Kämmerer, Würzburg
Bettina Mühling, Würzburg
Manuela Schneider, Würzburg
Christoph-Thomas Germer, Würzburg
Christoph Otto, Würzburg
2.7 Das supportiv-onkologische Naturprodukt Avemar induziert Apoptose
in malignen Zellen durch Induktion von oxidativen Stress oder durch
Hemmung des Energiestoffwechsels

Theresa Hahlbrock, Würzburg
Ferdi Karaaslan, Würzburg
Bettina Mühling, Würzburg
Manuela Schneider, Würzburg
Christoph-Thomas Germer, Würzburg
Christoph Otto, Würzburg
2.8 Aortomesenteriales duodenales Kompressionssyndrom - 8 Fälle
Eva-Maria Bothe, Weiden
S. Senkyrova, Weiden
K.H. Dietl, Weiden
K. Novak, Weiden
F. Schneble, Weiden
M. Schaffer, Weiden
C. Paetzel, Weiden
3.1 Thorakoskopische Resektion pulmonaler Rundherde mit Hilfe CT
gesteuerter Drahtmarkierung

Jörg Theisen, München
Martin Dobritz, München
Christoph Schuhmacher, München
Helmut Friess, München
3.2 Unter palliativer Chemotherapie einschmelzende Lungenmetastasen
als vermeintliche Ursache eines Spannungspneumothorax. Wahre
Genese: offene Lungen-Tbc

Eva Jöbstl, Altötting
Joachim Ulmer, Altötting
Jürgen Roder, Altötting
3.3 Grenzen und Fallstricke einer radikalen chirurgischen Behandlung der
diffusen Form von malignem Pleuramesotheliom

Karel Novak, Weiden
K.-H. Dietl, Weiden
J. Altmeppen, Weiden
J. Giedl, Weiden
C. Paetzel, Weiden
3.4 Pulmonale Raumforderung- extrem seltene Differentialdiagnose!
Stephanie Trum, München
Detlef Krenz, München
3.5 HITOC - Eine neue Behandlungsmethode von Patienten mit primären
und sekundären Pleuratumoren

Marián Hlavác, Altötting
3.6 Fatales Paradoxon - Pleurakarzinose eines Pseudotumors
Zsolt Sziklavari, Regensburg
Tamas Szöke, Regensburg
Hans-Stefan Hofmann, Regensburg
4.1 Therapie einer pAVK der oberen Extremität durch interdisziplinäre
Zusammenarbeit von Gefäß- und Thoraxchirurgie

Michael Gerstorfer, Burghausen
Joachim Ulmer, Altötting
Sebastian Nagel, Burghausen
Frank Woldrich, Burghausen
Johannes Heiß-Bogner, Burghausen
Stephan Fraunhofer, Burghausen
4.2 Rezidivierende Beinischämie durch paraneoplastische Embolien in
beiden Kreisläufen in einem Patienten mit schlecht differenziertem
neuroendokrinem Tumor

Albert Busch, Würzburg
Udo Lorenz, Würzburg
Richard Kellersmann, Würzburg
4.3 CO2-Angiographie und Interventionen unter deren Zuhilfenahme bei
der pAVK am Unterschenkel. Möglichkeiten und Limitationen der
Methode

Michael Gerstorfer, Burghausen
Johannes Michael Heiß-Bogner, Burghausen
Sebastian Nagel, Burghausen
Stephan Fraunhofer, Burghausen
4.4 Ein perforierter Vena Cava Filter als Ursache unklarer abdomineller
Schmerzen

Alexander Meyer, Erlangen
Frank Schönleben, Erlangen
Werner Lang, Erlangen
4.5 Graftinfektion nach endovaskulärer Therapie eines rupturierten
infrarenalen Bauchaortenaneurysmas bei florider Sigmadivertikulitis

Christian Uhl, Regensburg
Thomas Betz, Regensburg
Ingolf Töpel, Regensburg
Markus Steinbauer, Regensburg
5.1 Invaginationsileus beim Erwachsenen
Claudia Post, Bad Kissingen
5.2 Dünndarmileus bei Invagination in der Braun'schen
Fußpunktanastomose bei Z.n. BII-Resektion

Eva Jöbstl, Altötting
Joachim Ulmer, Altötting
5.3 Polyvinylalkohol reduziert intraabdominelle Verwachsungen ohne
Einfluss auf die Heilung von Darmansatomosen - Ergebnisse eines
Großtierversuchs

Reinhold Lang, Ottobeuren
Bernhard Renz, München
Kurt Leitner, München
Martin Angele, München
Karl-Walter Jauch, München
5.4 Video-assistierter Fistelverschluss (VAAFT) bei komplexen Analfisteln
bei M. Crohn: Erste Ergebnisse einer Innovation

Oliver Schwandner, Regensburg
5.5 Frühzeitiges Erkennen der postoperativen Komplikationen bei
Patienten mit M. Crohn

Igors Iesalnieks, Gelsenkirchen
Ayman Agha, Regensburg
5.6 Prästernaler Prolaps des Kolon transversum bei Z. n.
Sekundärheilung des Sternums

Natalie Mose, Altötting
Joachim Ulmer, Altötting
Jürgen Roder, Altötting
5.7 Dignitätsevaluierung colorektaler Läsionen mit Hilfe der
nichttoxischen Untereinheit B des bakteriellen Shiga Toxin (STxB)

Matthias Maak, München
Ulrich Nitsche, München
Christoph Späth, München
Franz Bader, München
Elke Burgermeister, Mannheim
Helmut Friess, München
Ludger Johannes, Paris
Klaus-Peter Janssen, München
5.8 Langzeitergebnisse der kolorektalen Chirurgie bei über
Achtzigjährigen

Igors Iesalnieks, Gelsenkirchen
Carl Zuelke, Gelsenkirchen
5.9 Therapierefraktäre Tumorzellen bei Patienten mit kolorektalem
Karzinom: Analyse zu Vorkommen und prognostischer Relevanz

Martin Gasser, Würzburg
Mia Kim, Würzburg
Tanja Grimmig, Würzburg
Christoph-Thomas Germer, Würzburg
Markus Frank, Boston, MA
Natasha Frank, Boston, MA
Ana Maria Waaga-Gasser, Würzburg
5.10 Stuhlinkontinenz und - TAR-Syndrom - nach neoadjuvanter Therapie
beim Rektumkarzinom: Kann die Sakrale Neuromodulation helfen?

Oliver Schwandner, Regensburg
5.11 Postoperative Wundinfektionen nach Anwendung plastischer
Rekonstruktionsverfahren bei Patienten mit Sinus pilonidalis

Igors Iesalnieks, Gelsenkirchen
Carl Zuelke, Gelsenkirchen
Hans J. Schlitt, Regensburg
5.12 Der akute Mesenterialinfarkt: Primär interventionelle Therapie. Eine
Analyse von neun Patienten in fünf Jahren

Karl-Heinz Dietl, Weiden
K. Scheibl, Weiden
H. Hagn, Weiden
E. Müller, Weiden
C. Paetzel, Weiden
6.1 Schilddrüsenoperation als Ausbildungseingriff?
Martin Sonnek, Weiden
M. Baierl, Weiden
K.-H. Dietl, Weiden
J. Schönberger, Weiden
6.2 Chirurgische Interventionen bei abszedierender Mediastinitis - Wann
ist welche Operation sinnvoll?

Michael Schweigert, Nürnberg
Attila Dubecz, Nürnberg
Martin Beron, Nürnberg
Dietmar Öfner-Velano, Salzburg
Hubert J Stein, Nürnberg
6.3 Sepsis nach Schilddrüsenresektion!
Sven Kattner, Bad Kissingen
Michael Kahle, Bad Kissingen
Damian Koziol, Bad Kissingen
6.4 Erhöht der zunehmende Verzicht auf Redondrainagen in der
Schilddrüsenchirurgie die Inzidenz von Blutungskomplikationen

F. Santner, Straubing
M. Walz, Straubing
R. Obermaier, Straubing
7.1 Gastrointestinale Stromatumoren - Symptome, Diagnostik und
Therapie einer seltenen Tumorendität

Elke Wagler, Bad Kissingen
Pavel Klobusicky, Bad Kissingen
Peter Feyerherd, Bad Kissingen
Sven Kattner, Bad Kissingen
7.2 Management von Lebermetastasen bei gastrointestinalen
Stromatumoren (GIST)

Nikolaos Vassos, Erlangen
Abbas Agaimy, Erlangen
Werner Hohenberger, Erlangen
Roland Croner, Erlangen
7.3 Siegelringzellkarzinoms auf dem Boden eines Morbus Crohn
Stepanka Senkyrova, Weiden
K.-H. Dietl, Weiden
K. Novák, Weiden
J. Giedl, Weiden
C. Paetzel, Weiden
7.5 Case-report: neuroendokriner Pankreaskopftumor mit
Dünndarmmetastasen

Josef Kuchler, Ingolstadt
Achim Wolf, Ingolstadt
Ekaterini Weschta, Ingolstadt
Christian Lorz, Ingolstadt
Stefan B. Hosch, Ingolstadt
7.6 Multimodales Therapiekonzept beim Pseudomyxoma peritonei als
Zufallsdiagnose anhand eines Fallberichts

Helena Brauer, Altötting
Ulf Clauer, Altötting
Jürgen Roder, Altötting
7.7 Outcome bei Peritonealkarzinose kolorektaler Karzinome und
systemische Chemotherapie - 20 Jahre Stillstand?

A.G. Kerscher, Würzburg
C.-T. Germer, Würzburg
J.O.W. Pelz, Würzburg
7.8 Die Behandlung der Peritonealkarzinose in Zeiten moderner
Chemotherapie und der Hyperthermen intraperitonealaen
Chemoperfusion (HIPEC)

Jörg Pelz, Würzburg
Martin Gasser, Würzburg
Jörg Dörfer, Würzburg
Christoph-Thomas Germer, Würzburg
Terence Chua, Sydney
Jesus Esquivel, Baltimore
Alexander Kerscher, Würzburg
7.9 Aufbau einer blutbasierten chirurgischen "Biobank" von Patienten mit
gastrointestinalen Malignomen

Christoph Späth, München
Ulrich Nitsche, München
Matthias Maak, München
Julia Slotta-Huspenina, München
Irene Esposito, München
Sabine Leis, München
Helmut Friess, München
Franz Bader, München
Klaus-Peter Janssen, München
8.1 Das geriatrische Polytrauma - Risikoprofil und Prognosefaktoren
Holger Rupprecht, Fürth
Daniel Ditterich, Fürth
8.2 Das Risikoprofil multitraumatisierter Kinder mit
Schädelhirnbeteiligung

Holger Rupprecht, Fürth
Axel Mechlin, Fürth
8.3 Präklinische Polytraumaversorgung - Rettung im Schneckentempo?
Antonio Ernstberger, Regensburg
Friedrich Kindler, Regensburg
Christian Hainz, Regensburg
Michael Nerlich, Regensburg
8.4 Schwerverletzt im modernen PKW - warum, weshalb, wieso?
Antonio Ernstberger, Regensburg
Alexander Zimmerer, Regensburg
Stefanie Weber, Regensburg
Michael Nerlich, Regensburg
8.5 Teleradiologische Notfall-Bildübermittlung - sinnvoll oder spielerei?
Antonio Ernstberger, Regensburg
Alexander Leis, Regensburg
Tanja Herbst, Regensburg
Michael Nerlich, Regensburg
8.6 Ventraler subkutaner Fixateur interne bei Typ C-Beckenverletzungen.
Klinisch-radiologisches Outcome mindestens 1 Jahr postoperativ

Wolfgang Stosiek, Regensburg
Franz Müller, Regensburg
Martin Kuttner, Ebersberg
Michael Zellner, Regensburg
Bernd Füchtmeier, Regensburg
8.7 Tsunami 2004 - Blick zurueck
Michael A. Scherer, Dachau
9.1 Strategie der operativen Versorgung von unteren HWS-Verletzungen
mit Halsmarklähmung

Jan Vastmans, Murnau
Florian Högel, Murnau
Doris Maier, Murnau
Volker Bühren, Murnau
9.2 Inzidenz und Outcome atlanto-okzipitaler Dissoziationen in einem
Level 1 Traumazentrum

Müller Franz, Regensburg
Carsten Neumann, Regensburg
Michael Nerlich, Regensburg
Bernd Füchtmeier, Regensburg
9.3 Klinisch-funktionelles Outcome nach dorsoventralen
Wirbelsäulenspondylodesen unter Verwendung von Titan Cages und
corticospongiösen Spänen

Thomas Skrebsky, Regensburg
Michael Zellner, Regensburg
Bernd Füchtmeier, Regensburg
9.4 Objektivierung der femoralen Osteointegration zementfreier
Hüftgelenkstotalendoprothesen mittels DXA

Gerasimos Petridis, Dachau
Juergen Beck, Dillingen
Martin Nolde, Muenchen
Michael A. Scherer, Dachau
9.5 Eine biomechanische Bewertung der Teilbelastung nach der
Implantierung einer Hüft-Totalendoprothese

Tim Weber, Regensburg
Peter Stezowski, Regensburg
Silvia Dullien, Regensburg
Sebastian Dendorfer, Regensburg
9.6 Eine Druckscheibenendoprothese - ein vergessenes Modell?
R. Kreusch-Brinker, Rosenheim
J. Kapellmann, Rosenheim
10.1 Die Ruptur des M. gastrocnemius - Ist eine Operation notwendig?
Arne Buchholz, München
Sebastian Siebenlist, München
Markus Neumaier, München
Peter Biberthaler, München
10.2 Die Trizepssehnenruptur - Operative Versorgung einer seltenen
Verletzung mit Ankernahttechnik

Mascha Trojer, Altötting
10.3 Einfluss der Versorgungsvariante eines winkelstabilen Plattensystems
auf die mechanischen Eigenschaften einer Osteosynthese am distalen
Humerus

Rainer Penzkofer, Regensburg
Felix Wipf, Selzach
Sven Hungerer, Murnau am Staffelsee
Peter Augat, Murnau am Staffelsee
10.4 Komplexe Ellenbogenverletzungen beim Trendsport Bouldern- eine
Fallserie

Gunther H. Sandmann, München
S. Siebenlist, München
A. Lenich, München
M. Neumaier, München
P. Biberthaler, München
10.5 Verbesserung des Outcomes bei proximaler Fermurfraktur im Alter
durch Immunonutrition

Markus Neumaier, München
Helen Vester, München
Fabian Schmitt, München
Andreas Nüssler, Tübingen
Ulrich Stöckle, Tübingen
10.6 Pseudarthrosenrate nach Arthrodese des subtalaren Gelenkes
Patrick Ziegler, Murnau
Sven Hungerer, Murnau
Jan Friederichs, Murnau
Matthias Militz, Murnau
Volker Bühren, Murnau
10.7 Kriterien zur Behandlung von osteoporotisch bedingten
Wirbelkörperkompressionsfrakturen

Rupert Schupfner, Bayreuth
10.8 Traumatologie in Comics oder wenn Comic-Helden Sterne sehen...
Stephanie Leushacke, Dachau
Stefanie Petsch van Randenborgh, Dachau
Michael A. Scherer, Dachau
10.9 Wahrnehmung von Traumatologie in Comics durch Kinder und
Jugendliche oder ich sehe was, was Du nicht siehst...

Stefanie Petsch van Randenborgh, Dachau
Stephanie Leushacke, Dachau
Michael A. Scherer, Dachau
11.1 Narbenhernienversorgung bei Risikopatienten
Dörte Wichmann, Tübingen
Maria Witte, Tübingen
Tobias Meile, Tübingen
Silvio Nadalin, Tübingen
Maximilian von Feilitzsch, Tübingen
Ruth Ladurner, Tübingen
Marty Zdichavsky, Tübingen
11.2 EuraHS - Vorstellung des online Ventral- und Inzisionalhernien-
Registers der Europäischen Hernien Gesellschaft (EHS)

U. Dietz, Würzburg
L. Spor, Würzburg
C.-T. Germer, Würzburg
11.3 Die Bedeutung von Wertigkeit, Morphologie, Bruchgröße und
Risikofaktoren für die Klassifikation von Ventral- und Inzisionalhernien

U. Dietz, Würzburg
A. Winkler, Würzburg
P. Heuschmann, Würzburg
L. Spor, Würzburg
C.-T. Germer, Würzburg
11.4 Wie viel Zugänge sind für die Laparoskopische Narbenherniotomie
Nötig? Erfahrungen mit der 2-Port und der 1-Port Technik (X-ConeTM)

U. Dietz, Würzburg
K. Krajinovic, Würzburg
L. Spor, Würzburg
J. Filser, Würzburg
A. Strauss, Würzburg
C.-T. Germer, Würzburg
11.5 Gentamicin in topischer Anwendung bei kontaminierten synthetischen
Netzen

Leo Spor, Würzburg
Uli Dietz, Würzburg
Christoph - Thomas Germer, Würzburg
Heidi Linß, Würzburg
Magdalena Grosz, Würzburg
Bhanu Sinha, Würzburg
11.6 Biomaterialienvielfalt am Beispiel explantierter IPOM-Netze:
Rasterelektronen-mikroskopische und histologische Befunde

U. Dietz, Würzburg
L. Spor, Würzburg
C.-T. Germer, Würzburg
11.7 Peritonealverschluss und Netzfixierung mit Gewebekleber (Glubran2)
bei TAPP

Robert Obermaier, Straubing
Markus Walz, Straubing
12.1 Gekreuztes Innervationsmuster der Sakralnerven bei anorektalen
Malformationen (ARM) und M. M. Hirschsprung bei 4 von 17
untersuchten Kindern

Beate Blank, Regensburg
Bertram Reingruber, Regensburg
Constanze Haßelbeck, Regensburg
12.2 Zystisches Lymphangiom des Mesenteriums - akutes Abdomen beim
Säugling

Julia Syed, Erlangen
Sonja Kern, Erlangen
Roman Carbon, Erlangen
12.3 Ausgusspräparat des Magens - Rapunzel-Syndrom bei einer 15-
Jährigen

Sonja Kern, Erlangen
Julia Syed, Erlangen
Roman Carbon, Erlangen
12.4 Subakute Salmonellen-Osteomyelitis des Calcaneus bei einem 13-
Jährigen

Alexandra Krauß, Regensburg
Christian Knorr, Regensburg
Carolin Schmieg, Regensburg
Bertram Reingruber, Regensburg
Markus Ebert, Regensburg
12.5 Verlauf einer komplizierten septischen Coxitis im Kindesalter mit
Spätfolgen

Meike Munt, Regensburg
Miriam Adrian, Regensburg
Bertram Reingruber, Regensburg
12.6 11-jähriges Mädchen mit schweren Folgen eines Gurttraumas nach
Unfall

Sascha Herrmann, Regensburg
Eckhard Schmid, Regensburg
Jochen Kittel, Regensburg
Markus Ebert, Regensburg
Bertram Reingruber, Regensburg
12.7 Unsere Erfahrung im Umgang mit kindlichen Oberschenkelfrakturen
Daniel Szarka, Altötting
Mascha Trojer, Altötting
Ernest Knöckl, Altötting
Werner Wambach, Altötting
13.1 Therapie glutealer und sakraler Dekubitalulcera III°. und IV°. Grades
mittels V.A.C. -Therapie (vakuum-assistierte Wundbehandlung) und
plastischer Deckung

Ute Hilfinger, Bad Kissingen
Pavol Klobusicky, Bad Kissingen
13.2 Beurteilung der ossären Mikroperfusion frei transplantierter,
osteokutaner Lappenplastiken mittels hochauflösendem,
kontrastmittelverstärktem Ultraschall (CEUS) und PET-CT: erste
Ergebnisse

Christian Pfeifer, Regensburg
Sebastian Geis, Regensburg
Werner Krutsch, Regensburg
Michael Nerlich, Regensburg
Daniel Strobel, Regensburg
Ernst-Michael Jung, Regensburg
Lukas Prantl, Regensburg
13.3 Immobilisationsdauer nach arthroskopisch assistierter
Radiusfrakturversorgung

Elias Volkmer, München
Timo Spanholtz, München
Christine Hagen, München
Riccardo Giunta, München
13.5 Wundunterdrucktherapie bei Schwerbrandverletzten - Bilanz nach fünf
Jahren

Markus Öhlbauer, Murnau
Britta Wallner, Murnau
Phillip Rapp, Murnau
Gerd Sauermüller, Murnau