Interdisziplinarität und Verschiebung der Fachgrenzen
Abstracts / Posterpräsentation
1.1 Der rechtsseitige Unterbauchschmerz bei Schwangeren- ein Fallbericht einer extrem seltenen Ursache (B)
Stephanie Trum, Straubing
Elisabeth Riepan, Straubing
Peter Kapfhammer, Straubing
1.2 Kalter Knoten in der Schilddrüse - eine bisher nicht beschriebene Differentialdiagnose! (B)
Elisabeth Riepan, Straubing
Stephanie Trum, Straubing
Peter Kapfhammer, Straubing
1.3 Die Omentum-Lappenplastik: welche Rolle spielt sie in Chirurgie und Biophysiologie? Technik und Outcome?
Dorothea Liebermann-Meffert, München
1.4 Mit dem Magenballon gegen Adipositas - Indikation, Erfahrungen und Ergebnisse im interdisziplinären Therapieansatz
E. Poliwoda, München
F.W. Spelsberg, München
P. Rittler, München
W. Thasler, München
K. Parhofer, München
N. Zügel, München
K.-W. Jauch, München
T.P. Hüttl, München
R.A. Lang, München
1.5 Seltener Fall eines subkapsulären Leberbilioms nach Cholecystektomie
Peter Feyerherd, Bad Kissingen
Michael Kahle, Bad Kissingen
1.6 Erste Erfahrungen in der endorektalen Real-Time Elastographie
Christina v. Erffa, Schweinfurt
Detlef Meyer, Schweinfurt
1.7 Seltene Diagnose "Gallensteinileus": 6 Fälle in 4 Jahren
Markus Entleutner, Augsburg
Matthias Anthuber, Augsburg
1.8 Persistierende Kolpozele mit Dyspareunie nach transanaler geklammerter Rektozelenresektion (Transtar): 3 Fallbeschreibungen
Florian Sommer, Augsburg
Georg Aumann, Augsburg
Friedrich Pauli, Augsburg
Matthias Anthuber, Augsburg
1.10 Endovaskuläre Versorgung thorakaler Aortenaneurysmen nach operierter Aortenisthmusstenose
Thomas Schmandra, Frankfurt am Main
Adnan Kukic, Frankfurt am Main
Peter Knez, Frankfurt am Main
Thomas Schmitz-Rixen, Frankfurt am Main
1.11 Ergebnisse der DRIL-Operation bei Dialyseshunt-assoziierter Ischämie
Thomas Schmandra, Frankfurt am Main
Farzin Adili, Frankfurt am Main
Anandaraja Esapathie, Frankfurt am Main
Ralf Ritter, Frankfurt am Main
Matthias Tenholt, Frankfurt am Main
Everard Braganza, Olpe
Thomas Schmitz-Rixen, Frankfurt am Main
1.12 Verschluss der Femoralarterie nach akzidenteller intraluminaler Applikation eines Angio-Seal®-Verschlusssystems: Symptome, Diagnostik und interdisziplinäre Therapie
Wilko Staiger, Ludwigsburg
Johannes Gahlen, Ludwigsburg
1 Trauma.1 Perkutane, dorsale Stabilisierung mittels Fixateur interne bei multisegmentaler  Wirbelsäulenfraktur
Jörg Scherer, Ingolstadt
Michael Wenzl, Ingolstadt
1 Trauma.2 PFN Zementaugmentation bei proximalen Femurfrakturen des hochbetagten Patienten
Markus Ring, Weiden
Robert Drechsel, Weiden
Ahmet Mestan, Weiden
Thomas Neubauer-Gartzke, Weiden
1 Trauma.3 Retrospektive Studie über die minimal- invasive dorsale Stabilisierung von BWS- und LWS Frakturen mit Fixateur interne als alleiniges Stabilisierungsverfahren und in Kombination mit Kyphoplastie bzw. ventraler Stabilisierung. (B)
Mascha Trojer, Altötting
1 Trauma.4 Trauma und Wirbelkörperfraktur - manchmal steckt mehr dahinter! Der Stellenwert der MRT in der Differentialdiagnostik von Wirbelkörperfrakturen
Florian Baumann, Regensburg
Thomas Grieser, Heidelberg
Rolf Simon, Heidelberg
1 Trauma.5 Die Einführung einer neuen Zementiertechnik für fenestrierte Pedikelschraubensysteme führt zu einer Reduktion von Zementleckagen. Eine prospektive, kontrollierte, klinische Untersuchung zur Verbundinstrumentierung osteoporotischer Wirbelkörperbrüche.
Thomas R. Blattert, Leipzig
Hans-Jochim Riesner, Ulm
Christoph Josten, Leipzig
1 Trauma.6 Anwendung der 3D-basierten Navigation bei dorsalen Eingriffen der zervikalen Wirbelsäule - Hilfe oder unnötige Zeitverschwendung?
Thomas R. Blattert, Leipzig
Jan- Sven Jarvers, Leipzig
Christoph Josten, Leipzig
1 Trauma.7 Verletzungen der Wirbelsäule im Sport - eigene 10 Jahresuntersuchung und Literaturanalyse
Kai Fehske, Würzburg
Timo Heintel, Würzburg
Rainer H. Meffert, Würzburg
1 Trauma.8 Okzipitale Kondylenfrakturen. Prospektive Erhebung der Häufigkeit und des Outcomes.
Franz Mueller, Regensburg
Carsten Englert, Regensburg
Michael Nerlich, Regensburg
Carsten Neumann, Regensburg
2.1 Plastisch chirurgische Versorgung des fortgeschrittenen Mammakarzinoms
Christoph Heitmann, München
Axel-Mario Feller, München
Irene Richter-Heine, München
Maria Schmiel, München
2.2 Simultane Laparoskopie und Endoskopie (Rendezvous-Technik) - eine Möglichkeit zur krankheitsadaptierten Therapie
Roland Albrecht, Aue
Christian Bochmann, Aue
Torsten Wirth, Aue
2.3 Pancoast Tumor - Eine multidisziplinäre Herausforderung. Fallbericht
K. Novak, Weiden
M. Sonnek, Weiden
D. Weck, Weiden
C. Paetzel, Weiden
2.4 TEM bei Rektumbefunden:   Langzeitergebnisse bei 763 Patienten
Markus Küper, Tübingen
Thomas Griemert, Tübingen
Klaus Manncke, Tübingen
Ekkehard Jehle, Tübingen
Heike Raestrup, Tübingen
Manfred Wehrmann, Tübingen
Alfred Königsrainer, Tübingen
Gerhard Buess, Tübingen
Thomas Kratt, Tübingen
2.5 Das unterschätzte Risiko der lymphogenen Metastasierung kolorektaler pT1-Karzinome. Ist eine Änderung der gültigen therapeutischen Strategie notwendig?
Stefan Bergheim, Kaiserslautern
Silvia Zangl, Kaiserslautern
Michael Weber, Kaiserslautern
Wolfgang Steurer, Kaiserslautern
2.6 Chirurgische Therapie und Langzeitüberleben von Patienten mit pulmonalen neuroendokrinen Tumoren: Eine Analyse über 15 Jahre.
S Zahn, München
K W Jauch, München
J Hoffmann, München
H Winter, München
K S Schick, München
H Hornung, München
C Spitzweg, München
CJ Auernhammer, München
2.7 Rektumfrühkarzinom (pT1) - Sollte bei einer tiefen Submukosainfiltration (sm3) noch lokal reseziert werden?
Katrin Körner, Schweinfurt
Detlef Meyer, Schweinfurt
2.8 Neoadjuvante peptidvermittelte Radiorezeptortherapie bei einem primär inoperablen neuroendokrinen Pankreaskarzinom
Volker Weiße, Bad Berka
Daniel Kämmerer, Bad Berka
Wolfgang Daffner, Bad Berka
Vikas Prasad, Bad Berka
Richard Baum, Bad Berka
Merten Hommann, Bad Berka
2.9 Erste praktische Erfahrungen mit laparoskopischer Adhäsionsprophylaxe unter Verwendung von SprayShield TM (Fallvorstellung)
Soltan Bartel, Hammelburg
Pavol Klobusicky, Hammelburg
2.10 Intraoperative dreidimensionale Darstellung von radioaktiv markierten Lymphknoten mittels freehand SPECT
Andreas Rieger, München
Jakob Säckl, München
Jeanine Bachmann, München
Marc E. Martignoni, München
Helmut Friess, München
2 Trauma.1 Rechtsseitige traumatische Zwerchfellruptur
Sven Kattner, Bad Kissingen
Armin Döring, Bad Kissingen
Michael Kahle, Bad Kissingen
2 Trauma.2 Bildung eines Traumanetzwerkes - Probleme und Lösungen
Antonio Ernstberger, Regensburg
Michael Nerlich, Regensburg
2 Trauma.3 Milz im Brustkorb? Ein Verkehrsunfall mit seltenem Verletzungsmuster
Daniel Szarka, Altötting
Ulf Clauer, Altötting
Jürgen Roder, Altötting
Gerhard Wiedemann, Altötting
Werner Wambach, Altötting
2 Trauma.4 Extremverletzungen der Hände durch Explosion oder Decollement: Verletzungsmuster und plastisch-chirurgische Therapiestrategien
Götz Giessler, Murnau
Andreas Kehrer, Murnau
Till Fischborn, Murnau
Andreas Schmidt, Murnau
2 Trauma.5 Hypophyseninsuffizienz nach Schädel-Hirn-Trauma und Polytrauma: Was sind normale Werte?
Thomas Kusmenkov, München
Viktoria Bogner, München
Harald Jörn Schneider, München
Martin Bidlingmaier, München
Martin Reincke, München
Mareen Brumann, München
Wolf Mutschler, München
Peter Biberthaler, München
2 Trauma.6 Präklinische Polytrauma-Versorgungszeit - Wege zur Verbesserung?
Antonio Ernstberger, Regensburg
Markus Zimmermann, Regensburg
Michael Nerlich, Regensburg
3.1 Patientenzufriedenheit und Lebensqualität nach LESS Cholezystektomie
Peter Schwendtner, München
Elisabeth Rockel, München
Michael Herrmann Schoenberg, München
3.2 LESS Appendektomie- Ausbildungseingriff für Assistenzärzte?
Peter Schwendtner, München
Elisabeth Rockel, München
Michael Herrmann Schoenberg, München
3.3 Klein, kleiner, unsichtbar: Transumbilikale Prozeduren. Historischer Überblick und Präsentation einer neuen Indikation: transumbilikale Drainagenausleitung
M. Schreiber, Erlangen
H.P. Hümmer, Erlangen
3.7 THERAPIEKONZEPT BEI DUODENALPERFORATION NACH ERCP
Attila Dubecz, Nürnberg
Rudolf J. Stadlhuber, Nürnberg
Hubert J. Stein, Nürnberg
3.8 Gibt es Alternativen zur operativen Therapie des Boerhaave-Syndroms? 3 Fallberichte über erfolgreiche endoskopische Primärversorgungen (Stent, OTSC, interne Drainage)
Markus Küper, Tübingen
Dietmar Stüker, Tübingen
Björn Brücher, Tübingen
Alexandra Heininger, Tübingen
Stephan Miller, Tübingen
Alfred Königsrainer, Tübingen
Karl Ernst Grund, Tübingen
Thomas Kratt, Tübingen
3.9 Vermeidung des Notfalleingriffs bei akuter A.gastroduodenalis-Ulkusblutung  durch einneuartiges endoskopisches Clip-System (OTSC°): 2 Fallberichte
Maximilian v.Feilitzsch, Tübingen
Dietmar Stüker, Tübingen
Björn Brücher, Tübingen
Alexandra Heininger, Tübingen
Stephan Miller, Tübingen
Alfred Königsrainer, Tübingen
Thomas Kratt, Tübingen
3.10 Das kontinuierliche Neuromonitoring in der Schilddrüsenchirurgie - eine sinnvolle Ergänzung?
Stephan Coerper, Nürnberg
Stefanie Untied, Nürnberg
Robert Schuhmann, Nürnberg
4.1 "Fast - track" bei Divertikulitis
Michael H. Schoenberg, München
Peter Schwendtner, München
Dirk Blaumeiser, München
Frank Treitschke, München
4.2 Lebensqualität nach Kolonchirurgie unter "Fast Track" Bedingungen
Mia Kim, Würzburg
Joachim Reibetanz, Würzburg
Stefanie Steinkirchner, Nürnberg
Burkhard von Rahden, Würzburg
Christoph-Thomas Germer, Würzburg
Christian Jurowich, Würzburg
4.3 Implementierung eines KIS-basierten Behandlungspfades zur Optimierung der Behandlungsqualität und der SOP-Umsetzung sowie der lückenlosen digitalen Dokumentation
Christian Noweck, Ingolstadt
Sönke von Weihe, Ingolstadt
Klaus Wittmann, Ingolstadt
Thomas Kleemann, Ingolstadt
Stefan B. Hosch, Ingolstadt
4.4 Neues EDV-gestütztes Dokumentationssystem für Darmzentren
Vanessa Wegner, Schweinfurt
Ruth Böhl, Schweinfurt
Detlef Meyer, Schweinfurt
4.5 Neoadjuvante Therapie des Rektumkarzinomes im Rahmen eines interdisziplinären Netzwerkes (Darmzentrum)
Jana Schäfer, Altötting
4.6 Zertifizierung eines interdisziplinären Darmzentrums: Sinn oder Wahnsinn ? (B)
Thomas Sprinz, Würzburg
Ekkehard Schippers, Würzburg
Wolfgang Scheppach, Würzburg
Nikolaus Reissmann, Würzburg
4.7 Vergleich zwischen Aufwand und Nutzen des Beckenbodenzentrums für die Chirurgie (B)
Aumann Georg, Augsburg
Pauli Friedrich, Augsburg
Barnert Jürgen, Augsburg
Anthuber Matthias, Augsburg
4.8 Pankreaschirurgie an einem Krankenhaus der Schwerpunktversorgung
Frank Treitschke, München
Ivan Calasan, München
Michael H. Schoenberg, München