Westdeutsche Anästhesietage 2020
30. - 31. Oktober 2020 • Haus Gürzenich Köln

Industriesupport

Gemäß den Empfehlungen der Bundesärztekammer sowie der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften werden nachfolgend die Industriegelder offen gelegt (genannt sind ausschließlich Firmen, deren Zustimmung zur Veröffentlichung vorliegen). Die unten stehenden Unternehmen beteiligen sich im Leistungsaustausch wie folgt an den Westdeutschen Anästhesietagen 2020:

 

Firma Leistung Gesamtbetrag (netto)
Ahrens Textil-Service GmbH Ausstellungsstand 2.100,00 €
Ambu GmbH Ausstellungsstand 2.100,00 €
Amomed Pharma GmbH Ausstellungsstand 2.100,00 €
ARISTO PHARMA GmbH Ausstellungsstand 2.100,00 €
avanti GmbH Ausstellungsstand 2.100,00 €
CSL Behring GmbH Ausstellungsstand 2.100,00 €
CytoSorbents Europe GmbH Ausstellungsstand 2.100,00 €
Dr. Franz Köhler Chemie GmbH Ausstellungsstand 2.100,00 €
Ferrer Deutschland GmbH Ausstellungsstand 2.100,00 €
Ferring Arzneimittel GmbH Ausstellungsstand 2.100,00 €
Fresenius Medical Care GmbH Ausstellungsstand 2.100,00 €
mediPlac GmbH Ausstellungsstand 2.100,00 €
nordiska GmbH & Co. KG Ausstellungsstand 2.100,00 €
Novo Nordisk Pharma GmbH Ausstellungsstand 2.100,00 €
P. J. Dahlhausen & Co. GmbH Ausstellungsstand 2.100,00 €
PAJUNK® Medical Produkte GmbH Ausstellungsstand 2.100,00 €
Promedia Medizintechnik GmbH Ausstellungsstand 2.100,00 €
SARSTEDT AG & Co. KG Ausstellungsstand 2.100,00 €
Sintetica GmbH Ausstellungsstand 2.100,00 €
TapMed Medizintechnik Handels GmbH Ausstellungsstand 2.100,00 €
teva ratiopharm GmbH Ausstellungsstand 2.100,00 €
VENTINOVA DEUTSCHLAND GmbH Ausstellungsstand 2.100,00 €
Vyaire GmbH Ausstellungsstand 2.100,00 €
VYGON GmbH & Co. KG Ausstellungsstand 2.100,00 €

 

Insbesonders wird darauf hingewiesen, dass vorgenannte Firmen keinen Einfluss auf die Beschaffungswege bzw. Preisgestaltung nehmen.

Die zur Verfügung gestellten Mittel werden nicht für Rahmen- und Unterhaltungsprogramme verwendet!

 

Stand: 10.03.2020