Westdeutsche Anästhesietage 2019
15. - 16. März 2019 • RuhrCongress Bochum

Satellitensymposien Freitag, 15.03.2019

    RuhrCongress
11.15 – 12.45 Uhr Regionalanästhesie im Wandel Congress-Saal
SAT 1 Vorsitz:
Paul Kessler, Frankfurt
André Gottschalk, Hannover
 
  NRFit® – Wie hat die Umsetzung der neuen Norm unseren Klinikalltag verändert?
Andreas Liedler, St. Pölten
  Ultraschallgeschützte Regionalanästhesie – Ende der Entwicklung oder erst der Anfang?
Paul Kessler, Frankfurt
  Interdisziplinäres Schmerzmanagement – LIA und kontinuierliche Wundinfusion als fester Bestandteil des Schmerzmanagements?
André Gottschalk, Hannover
     
Diese Sitzung ist organisiert durch die Firma
B. Braun Melsungen AG
     
11.15 – 12.45 Uhr Update Regionalanästhesie Tagungsraum I
SAT 2 Vorsitz:
Thomas Standl, Solingen
Thorsten Steinfeldt, Schwäbisch Hall
  Postoperative Schmerztherapie in der Endoprothetik
Thomas Standl, Solingen
  Lokale Wundinfiltration – Mythen und Fakten
Thomas Wiesmann, Marburg
  Neue ISO-Norm für Konnektoren in der RA – wie und wann betrifft es uns?
Thorsten Steinfeldt, Schwäbisch Hall
     
Diese Sitzung ist organisiert durch die Firma
PAJUNK® Medical Produkte GmbH
     
11.15 – 12.45 Uhr Predictive Monitoring Tagungsraum II
SAT 3 Vorsitz:
Thomas Werner Ludwig Scheeren, Groningen
 
  Predictive Monitoring
Thomas Werner Ludwig Scheeren, Groningen
     
Diese Sitzung ist organisiert durch die Firma
Edwards Lifesciences Service GmbH
     
11.15 – 12.45 Uhr Schmerztherapie im Wandel Tagungsraum III
SAT 4 Vorsitz:
Leopold Eberhart, Marburg
 
  Wie funktioniert patientengesteuerte Schmerztherapie schnell, einfach und zuverlässig?
Leopold Eberhart, Marburg
  Sublinguales Sufentanil – In der Endoprothetik im klinischen Alltag ein wirklicher Gewinn?
Tom Meuser, Marburg
  Sublinguales Sufentanil – Einsatz in der Thoraxchirurgie sinnvoll?
N.N.
   
Diese Sitzung ist organisiert durch die Firma
Grünenthal GmbH
   
17.00 – 18.30 Uhr AnaConDa – Future Standard of care in the ICU Congress-Saal
SAT 5 Vorsitz:
Martin Bellgardt, Bochum
Thomas Weber, Bochum
 
  Update AnaConDa: Neue technische und wissenschaftliche Erkenntnisse. Was bedeuten diese für die Praxis?
Martin Bellgardt, Bochum
  Organprotektion durch volatile Anästhetika auf der Intensivstation. Fakt oder Fiktion?
Christian Hönemann, Vechta
  Weniger Delir und wachere Patienten? Die Sedierung mit Isofluran zwischen Erfahrung und Evidenz
Christian Waydhas, Bochum
     
Diese Sitzung ist organisiert durch die Firma
Sedana Medical AB
     
17.00 – 18.30 Uhr Point-of-Care Gerinnungsdiagnostik im klinischen Alltag Tagungsraum I
SAT 6 Vorsitz:
Ulrich Frey, Herne
 
  Relevanz perioperativer PoC-Diagnostik (nicht nur) bei speziellen Krankheitsbildern
Ulrich Frey, Herne
  PoC in Patient Blood Management
Herbert Schöchl, Salzburg
  Ökonomische Aspekte von PBM
Patrick Meybohm, Frankfurt
     
Diese Sitzung ist organisiert durch die Firma
Haemonetics GmbH
     
17.00 – 18.30 Uhr Update Volumentherapie und TIVA Tagungsraum II
SAT 7 Vorsitz:
Michael Adamzik, Bochum
 
  Neues zur Volumentherapie
Daniel Chappell, München
  PONV & Pain
Peter Kranke, Würzburg
  Besseres postoperatives Outcome auch bei Kindern?
Leopold Eberhart, Marburg
     
Diese Sitzung ist organisiert durch die Firma
Fresenius Kabi Deutschland GmbH

Auch dieser WAT wird durch die intensive Unterstützung der Industrie ermöglicht.

Wir bitten daher um regen Besuch der Industrieausstellung.