49. Bayerische Anästhesietage
18. - 19. Oktober 2019 • Kongresshaus Garmisch-Partenkirchen

Interprofessionelles Update – Das Nervensystem im Mittelpunkt Freitag, 18.10.2019

  Raum Zugspitze
09.15 - 09.30 Uhr Begrüßung
  Michael Dinkel, Bad Neustadt
   
09.30 - 11.00 Uhr Der Patient mit perioperativer, neurologischer und kognitiver Dysfunktion
  Vorsitz:
Gerhard Schneider, München
Andreas Schober, Garmisch-Partenkirchen
09.30 - 10.00 Uhr Inzidenz, Ursachen, Pathophysiologie
Thomas Saller, München
10.00 - 10.30 Uhr Wer ist gefährdet? Brauchen wir ein Screening?
Rainer Kiefmann, München
10.30 - 11.00 Uhr Schadensbegrenzung durch Neuromonitoring?
Gerhard Schneider, München
   
11.00 - 11.30 Uhr Pause – Besuch der Industrieausstellung
   
11.30 - 13.00 Uhr Therapieoptionen bei kognitiver Dysfunktion
  Vorsitz:
Werner Leidinger, Garmisch-Partenkirchen
11.30 - 11.55 Uhr Medikamentöse und nicht medikamentöse Behandlungsoptionen
Peter Dobmeier, Garmisch-Partenkirchen
11.55 - 12.20 Uhr Brennpunkte aus Sicht der Pflege
entfällt
12.20 - 12.55 Uhr Fixierung auf der Intensivstation aus juristischer Sicht
Sebastian Kirsch, Garmisch-Partenkirchen
   
13.00 - 13.30 Uhr Festvortrag (Saal Werdenfels)
  Status quo, Herausforderungen und Perspektiven der Deutschen Anästhesiologie
Bernhard Zwißler, München
   
13.30 - 15.00 Uhr Der Patient mit Apoplex
  Vorsitz:
Gabriele Rieder, Regensburg
Joachim Schmidt, Erlangen
13.30 - 14.00 Uhr Welche Anästhesie und Strategie zur Thrombektomie?
Andreas Ranft, München
14.00 - 14.30 Uhr Welche Rolle spielt die Dysphagie: Diagnose und therapeutische Möglichkeiten
Kathrin Schüle, Garmisch-Partenkirchen
14.30 - 15.00 Uhr Weichenstellung für die Rehabilitation durch Frühmobilisierung
Gabriele Rieder, Regensburg
   
15.00 - 15.30 Uhr Pause – Besuch der Industrieausstellung
   
15.30 - 17.00 Uhr Nervenschäden und Fehlfunktionen
  Vorsitz:
Lars Fischer, Memmingen
Ulrich Schwemmer, Neumarkt
15.30 - 16.00 Uhr Wenn man den Nerv trifft
Thorsten Steinfeldt, Schwäbisch Hall
16.00 - 16.30 Uhr Strategien zur Vermeidung von Nervenschäden bei Regionalanästhesie
Ulrich Schwemmer, Neumarkt
16.30 - 17.00 Uhr Welche Narkoseverfahren bei vorbestehender Nervenläsionen / Polyneuropathie?
Georg Bonnländer, Bad Abbach
   
Wir laden Sie herzlich am Freitag, 18. Oktober 2019, ab 18.00 Uhr zum
Get-Together mit „Werdenfelser-Überraschung“ im Saal Werdenfels
bzw. der Industrieausstellung
ein!

In gemütlicher, lockerer Atmosphäre werden Getränke sowie ein
Buffet mit kleinen Leckereien gereicht.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und auf unterhaltsame, gemeinsame Stunden!
Die Teilnahme am Get-Together ist in den Teilnahmegebühren enthalten!
Die Veranstaltung wird durch die intensive Unterstützung der Industrie ermöglicht.
Wir bitten daher um regen Besuch der Industrieausstellung.