48. Bayerische Anästhesietage
05. - 06. Oktober 2018 • Kongress am Park Augsburg

Wissenschaftliches Programm Samstag, 06.10.2018

  Kongresssaal
09.00 - 10.30 Uhr Schlaglichter 1: Anästhesie
  Vorsitz:
Johann N. Meierhofer, Garmisch-Partenkirchen
Bernhard Zwißler, München
09.00 - 09.18 Uhr Tubus geblockt entfernen
Thomas W. Felbinger, München
09.18 - 09.36 Uhr Relaxieren – Zwischenbeatmung – ja oder nein
Bernhard M. Graf, Regensburg
09.36 - 09.54 Uhr Dexamethason für jeden?
Barbara Sinner, Regensburg
09.54 - 10.12 Uhr PDK intraoperativ
N.N.
10.12 - 10.30 Uhr Regionalanästhesieanlage unter Sedierung
Ulrich Schwemmer, Neumarkt
Neues Sitzungsformat:
Präsentationszeit 18 Minuten davon 9 Minuten Vortrag, 8 Minuten Diskussion,
1 Minute Take-Home-Message!
   
10.30 - 11.00 Uhr Pause – Besuch der Industrieausstellung
   
11.00 - 12.30 Uhr Update in AINS
  Vorsitz:
Thomas W. Felbinger, München
Tom-Philipp Zucker, Traunstein
11.00 - 11.30 Uhr Volumenmanagement in der Anästhesie
Markus Rehm, München
11.30 - 12.00 Uhr Schmerz
Wolfgang Boeswald, Erlangen
12.00 - 12.30 Uhr Intensivmedizin
Diane Bitzinger, Regensburg
   
12.30 - 13.00 Uhr Pause – Besuch der Industrieausstellung
   
13.00 – 14.00 Uhr Mitgliederversammlung DGAI / BDA
Tagesordnung: 1. Bericht der Landesvorsitzenden DGAI, BDA
2. Aussprache
3. Wahlen
4. Sonstiges
Bernhard M. Graf, Regensburg; Michael Dinkel, Bad Neustadt/Saale
   
14.00 - 15.00 Uhr Mittagspause – Besuch der Industrieausstellung
   
15.00 - 16.30 Uhr Schlaglichter 2: Intensivmedizin
  Vorsitz:
Bernhard M. Graf, Regensburg
Markus Rehm, München
15.00 -15.18 Uhr Arterie radialis-brachialis
Axel Junger, Nürnberg
15.18 - 15.36 Uhr Welcher Blutdruck perioperativ?
York Zausig, Aschaffenburg
15.36 - 15.54 Uhr Keime im Aufwachraum
Bernd Salzberger, Regensburg
15.54 - 16.12 Uhr Tracheotomie
Joachim Klasen, Kaufbeuren
16.12 - 16.30 Uhr Novalgin für alle!
Stephan Kratzer, München
Neues Sitzungsformat:
Präsentationszeit 18 Minuten davon 9 Minuten Vortrag, 8 Minuten Diskussion,
1 Minute Take-Home-Message!
   
  Saal baramundi
  Curriculum Kardioanästhesie – Der herzkranke Patient *
   
08.30 - 10.45 Uhr KHK und Herzinsuffizienz
  Vorsitz:
Michael Dinkel, Bad Neustadt/Saale
08.30 - 09.15 Uhr Risikoevaluierung und -modifikation: Weniger ist mehr!
Michael Dinkel, Bad Neustadt/Saale
09.15 - 10.00 Uhr Diagnostik und Therapie der Rechtsherzinsuffizienz
Klaus P. Eberle, Erlangen
10.00 - 10.45 Uhr Diagnostik und Therapie der Linksherzinsuffizienz
Jan Stumpner, Würzburg
   
10.45 - 11.00 Uhr Pause – Besuch der Industrieausstellung
   
11.00 - 12.30 Uhr Herzrhythmusstörungen
  Vorsitz:
Erich Kilger, München
11.00 - 11.45 Uhr Therapie tachykarder Herzrhythmusstörungen
Erich Kilger, München
11.45 - 12.30 Uhr Der Patient mit SM und ICD: Was ist zu beachten?
Alexander Siebel, Bad Neustadt/Saale
   
12.30 - 13.00 Uhr Pause – Besuch der Industrieausstellung
   
13.00 – 14.00 Uhr Mitgliederversammlung DGAI / BDA (Kongresssaal)
Tagesordnung: 1. Bericht der Landesvorsitzenden DGAI, BDA
2. Aussprache
3. Wahlen
4. Sonstiges
Bernhard M. Graf, Regensburg; Michael Dinkel, Bad Neustadt/Saale
   
14.00 - 15.30 Uhr Hämodynamisches Monitoring
  Vorsitz:
Peter Tassani-Prell, München
14.00 - 14.45 Uhr Basismonitoring: Möglichkeiten und Grenzen
Florian Bingold, München
14.45 - 15.30 Uhr Erweitertes Monitoring: PAK, Pulskontur, TPTD
Peter Tassani-Prell, München
   
15.30 - 15.45 Uhr Pause – Besuch der Industrieausstellung
   
15.45 - 17.15 Uhr Therapiestrategien
  Vorsitz:
York Zausig, Aschaffenburg
15.45 - 16.30 Uhr Zielgerichtete hämodynamische Therapie: Volumengabe vs. Medikamentöse Intervention
York Zausig, Aschaffenburg
16.30 - 17.15 Uhr Narkoseverfahren und Narkoseführung: Was ist für wen das Richtige?
Gerhard Batz, Bad Neustadt/Saale
   
  Raum Mercedes-Benz
09.30 - 11.00 Uhr Ambulantes Operieren in Klinik und Praxis 1
  Vorsitz:
Tino Münster, Erlangen
09.30 - 10.00 Uhr Das sollten Sie nicht vergessen: Anästhesie bei Demenz
Tino Münster, Erlangen
10.00 - 10.30 Uhr „Keiner soll hungern ohne zu frieren“? Wärmemanagement bei „kleinen“ Operationen
Ricarda Günther, München
10.30 - 11.00 Uhr Ambulante Anästhesie bei Schwangeren – was ist erlaubt, wie wird’s gemacht?
Jan Wallenborn, Aue
   
11.00 - 11.30 Uhr Pause – Besuch der Industrieausstellung
   
11.30 - 13.00 Uhr Ambulantes Operieren in Klinik und Praxis 2
  Vorsitz:
Helmuth Komar, Regensburg
Barbara Sinner, Regensburg
11.30 - 12.00 Uhr Sinn und Unsinn moderner Narkosegeräte bei Lungengesunden: Lohnt sich die teure Anschaffung?
Andreas Redel, Amberg
12.00 - 12.30 Uhr Der Patient mit Organtransplantat: Primum nil nocere
Barbara Sinner, Regensburg
12.30 - 13.00 Uhr „Mein Kind leidet seit seiner Narkose unter ADHS, Schlafstörungen, Angstzuständen...“: Rationaler Umgang mit hartnäckigen Mythen
Tanija Hüttl, München
   
13.00 – 14.00 Uhr Mitgliederversammlung DGAI / BDA (Kongresssaal)
Tagesordnung: 1. Bericht der Landesvorsitzenden DGAI, BDA
2. Aussprache
3. Wahlen
4. Sonstiges
Bernhard M. Graf, Regensburg; Michael Dinkel, Bad Neustadt/Saale
   
14.00 - 14.30 Uhr Pause – Besuch der Industrieausstellung
   
14.30 - 16.00 Uhr Ambulantes Operieren in Klinik und Praxis 3
  Vorsitz:
Frank Vescia, Regensburg
14.30 - 15.00 Uhr Wenn der Patient schon vor der Narkose schläft: Anästhesie bei Narkolepsie und Kataplexie
Helmuth Komar, Regensburg
15.00 - 16.00 Uhr Neues aus KV und Politik
Frank Vescia, Regensburg
   
* Die Sitzungen der Reihe „Der herzkranke Patient“ sind auf das Curriculum Kardioanästhesie
(Anästh Intensivmed 2016;57:92-95) anrechenbar.
Es erfolgt eine gesonderte Bescheinigung über die Teilnahme.