36. Südwestdeutsche Anästhesietage
29. - 30. November 2019 • Congress Center Rosengarten Mannheim

Satellitensymposien Freitag, 29.11.2019

  Gustav Mahler I
09.30 – 11.00 Uhr Neuroinflammation & Delir
SAT 1* Vorsitz:
Bertram Scheller, Düsseldorf
09.30 – 10.00 Uhr Wie entsteht ein Delir? – Erklärungsansätze
Bertram Scheller, Düsseldorf
10.00 – 10.30 Uhr Zur Diagnostik des Delirs
Eberhard Barth, Ulm
10.30 – 11.00 Uhr Act Now: Prophylaxe und Therapieansätze
Stefan Hofer, Kaiserslautern
Diese Sitzung ist organisiert durch die Firma
Dr. Franz Köhler Chemie GmbH.
  Bitte beachten Sie, dass die Firma die Inhalte dieses Satellitensymposiums ausschließlich für ärztliche Teilnehmer sowie Pflegepersonal, Mitarbeiter im Rettungsdienst und Studenten freigegeben hat.
   
  Gustav Mahler I
11.30 – 13.00 Uhr Postoperative Schmerztherapie im Wandel – wo stehen wir aktuell und wie sieht die Zukunft aus?
SAT 2* Vorsitz:
Hinnerk Wulf, Marburg
11.30 – 12.00 Uhr Postoperative Schmerztherapie – sind wir aktuell auf dem richtigen Weg und was gibt es Neues in der Regionalanästhesie?
Hinnerk Wulf, Marburg
12.00 – 12.30 Uhr Neue Wege in der Schmerztherapie mit sublingualem Sufentanil bei thoraxchirurgischen Eingriffen
Bettina Siepe, Freiburg
12.30 – 13.00 Uhr Neue Wege in der Schmerztherapie mit sublingualem Sufentanil bei endoprothetischen Eingriffen
Matthias Paul, Gummersbach
Diese Sitzung ist organisiert durch die Firma
Grünenthal GmbH.
   
  Gustav Mahler I
14.00 – 15.30 Uhr Kann Anästhesie einen geriatrischen Patienten perioperativ schützen?
SAT 3* Vorsitz:
Sascha Kreuer, Homburg
14.00 – 14.05 Uhr Begrüßung und Einführung
Sascha Kreuer, Homburg
14.05 – 14.30 Uhr Bewährtes zur Pharmakologie
Alexander Hötzel, Freiburg
14.30 – 14.55 Uhr Anästhesiekonzepte für die kardialen Risikopatienten
Peter Kienbaum, Düsseldorf
14.55 – 15.20 Uhr Anästhesiekonzepte beim geriatrischen Patienten
René Schmidt, Stuttgart
15.20 – 15.30 Uhr Diskussion
Diese Sitzung ist organisiert durch die Firma
Baxter Deutschland GmbH.
   
  Gustav Mahler I
16.00 – 17.30 Uhr Präoperatives Anämie-Management – Praxis und Ökonomie
SAT 4* Vorsitz:
Stefan Hofer, Kaiserslautern
16.00 – 16.30 Uhr Warum ist eine Einführung des präoperativen Anämiemanagements sinnvoll?
Stefan Hofer, Kaiserslautern
16.30 – 17.00 Uhr Welche ökonomischen Vorteile bietet Patient Blood Management?
Markus Thalheimer, Heidelberg
17.00 – 17.30 Uhr Von der Theorie in die Praxis – Fallbeispiele von Eisensubstitution im klinischen Alltag
Josef Thoma, Offenburg
Diese Sitzung ist organisiert durch die Firma
Vifor Pharma Deutschland GmbH.
   
  Gustav Mahler II
14.15 – 15.45 Uhr PGM – Perioperatives Gerinnungsmanagement
SAT 5* Vorsitz:
Hinnerk Wulf, Marburg
14.15 – 14.45 Uhr Präoperative Risikoevaluierung – wieviel Gerinnung brauchen wir?
Tobias Fink, Homburg
14.45 – 15.15 Uhr Peri-partale Blutungen
Stefan Hofer, Kaiserslautern
15.15 – 15.45 Uhr Post-operative Nachblutungen – Rolle von Faktor XIII
Felix Schmitt, Heidelberg
Diese Sitzung ist organisiert durch die Firma
CSL Behring GmbH.
   
  Gustav Mahler II
16.00 – 17.30 Uhr Nahinfrarotspektroskopie
SAT 6* Vorsitz:
Torsten Loop, Freiburg
16.00 – 16.30 Uhr NIRS – wie viel Sauerstoff braucht das Gehirn?
Nils Schallner, Freiburg
16.30 – 17.00 Uhr BIS – wie tief schläft der Patient wirklich?
Torsten Loop, Freiburg
17.00 – 17.30 Uhr Videolaryngoskopie – immer?
Axel Schmutz, Freiburg
Diese Sitzung ist organisiert durch die Firma
Medtronic Deutschland GmbH.
   
*Anmeldung erforderlich. Die Buchung von Satellitensymposien
ist nur in Verbindung mit der Buchung eines offiziellen
Programmpunktes der Veranstaltung möglich.