11. Symposium für Kinderanästhesie und Kindernotfallmedizin, 27.-28. November 2015, Congress Union Celle

Vorwort

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

zum nunmehr 12. Male laden wir Sie herzlich zum Symposium für Kinderanästhesie und Kindernotfallmedizin nach Celle ein. Das Motto des diesjährigen Symposiums lautet „Kinder-AINS 2017 – gemeinsam klug entscheiden!“

In bewährter Kooperation mit dem Wissenschaftlichen Arbeitskreis Kinderanästhesie (WAKKA) der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI) sowie der Arbeitsgemeinschaft in Norddeutschland tätiger Notärzte (AGNN) haben wir auch in diesem Jahr wieder ein interessantes und vielfältiges Programm zu den aktuellen, zukunftsweisenden Kinder-AINS-Themen zusammengestellt: Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerz-/Palliativmedizin für Kinder. Ausgewiesene klinische Experten ihres Faches werden Ihnen diese Themen referieren - aus der Praxis für die Praxis.

Der Titel „Gemeinsam klug entscheiden“ kommt nicht von ungefähr: Steigende Komplexität und zunehmende Zwänge machen auch vor der Kindermedizin nicht Halt. Wir möchten Ihnen Tipps und Tricks geben, wie Sie fundierte Empfehlungen und bewährte Erfahrungen in Ihren klinischen Alltag integrieren können – zum Wohl der Ihnen anvertrauten Kinder.

Das „Celler Symposium“ bietet traditionell ein beliebtes Forum für Ärzte, Pflegekräfte und Rettungsdienstpersonal, die in die akutmedizinische Versorgung von Kindern involviert sind – sei es im OP, in der Rettung, in der Notaufnahme oder auf der Intensivstation. Wir freuen uns darauf, diese Tradition auch 2017 fortführen zu können. Kommen Sie nach Celle, diskutieren Sie mit uns, und bringen Sie Ihre eigenen Erfahrungen mit ein!

Besondere Schwerpunkte des 12. Symposiums für Kinderanästhesie und Kindernotfallmedizin ergeben sich aus seiner bewusst interdisziplinären und multiprofessionellen Ausrichtung, unter aktiver Einbeziehung unserer kindermedizinischen Nachbardisziplinen: Klug entscheiden in der Kindermedizin, neue Leitlinien in der Kinderanästhesie, Verhinderung von Komplikationen bei Frühund Neugeborenen, Zukunft der Kinderanästhesie, interdisziplinäre Kindernotfall- und -intensivmedizin interdisziplinäre Kinderschmerztherapie, sonografische und radiologische Akutdiagnostik in der Kinderanästhesie, Kinderintensiv- und Kindernotfallmedizin sowie Kommunikation in der Kindermedizin. Ausgewählte praktische Workshops und interaktive Seminare runden das Kongressprogramm ab.

Die historische Residenzstadt Celle erwartet Sie und eröffnet wieder just zu unserem Symposium ihren historischen Weihnachtsmarkt.

Wir freuen uns auf Sie!


Prof. Dr. Christoph Bernhard Eich, Hannover
Prof. Dr. Jochen Strauß, Berlin
Dr. Karin Becke, Nürnberg
Prof. Dr. Robert Sümpelmann, Hannover
Dr. Sebastian Wirtz, Hamburg